Original Research

Eine Betrachtung von Georg Lukács’ ‘Theorie des Romans’

B. H.J. van der Berg
Literator | Vol 3, No 1 | a970 | DOI: https://doi.org/10.4102/lit.v3i1.970 | © 1982 B. H.J. van der Berg | This work is licensed under CC Attribution 4.0
Submitted: 09 May 1982 | Published: 09 May 1982

About the author(s)

B. H.J. van der Berg, Departement Duits, South Africa

Full Text:

PDF (318KB)

Abstract

In seinen ersten Jahren als Literaturkritikcr, bezieht Lukács eine Gegenposition zu dem wissenschaftlichen Rationalismus. Sein Denken wird cinerseits beeinflußt durch die geisteswissenschaftliche Auffassung Diltheys, der fur die Historic grössere Relevanz beansprucht als fiir die Naturwissenschaft.

Keywords

No related keywords in the metadata.

Metrics

Total abstract views: 2416
Total article views: 2842


Crossref Citations

No related citations found.